ic_1024x1024 Kopie

Hier geht es um mehr als um Orientierung. Oder anders gesagt: um Orientierung in mehrfacher Hinsicht. Die neue iOS– und Android-App der Universitätskliniken Heidelberg jedenfalls zeigt, was die Technologie der GuideWriters für Unternehmen leisten kann.

Sie müssen ins Krankenhaus, wissen aber nicht, was Sie einpacken sollen? Die neue UKHD-App hilft beim On-Boarding: vom Packen, über die Anmeldung bis zur Besucherregelung. Sie wollen jemanden besuchen, kennen aber den Weg nicht? Die App navigiert Sie zum nächst gelegenen Parkhaus und von dort aus weiter zum richtigen Klinkgebäude – oder zu einer Cafeteria, falls Sie sich dort treffen wollen. Zudem bietet die App jeweils eine Liste aller Ambulanzen und Kliniken. Wer eine anklickt, findet nicht nur Informationen zu Kontaktdaten, zum Ort und zu Sprechzeiten. Es gibt zu Ambulanz und jedem Klinikum eine kurze Einführung inklusive Link zur Klinikleitung.

Die Universitätskliniken Heidelberg nutzen die GuideWriters Technologie als Whitelabel-Lösung für eine eigene App. Damit profitieren Sie von dem einfachen Aufbau und den vielen Verknüpfungsmöglichkeiten der Technologie: Die ermöglicht es nicht nur, Orte mit Informationen auf verschiedenen Ebenen zu verbinden. Der Aufbau in Form einer Liste macht es möglich, Guides für alle Themen anzulegen – von den Telefonnummern verschiedener Institute auf dem Klinikgelände bis hin zu Kulturveranstaltungen oder Ausstellungen. Anders gesagt: Ein solche Guide-App bietet Besuchern oder auch eigenen Mitarbeitern oder weiteren Interessenten einen Einstieg in das Unternehmen – bis hin zu Feedback- und Kommunikationsangeboten.

Die UKHD-App hält übrigens noch ein Schmankerl bereit: Die Nobelpreisträger Tour zeigt nicht nur, welche großen Köpfe unter dem Dach der Klinik geforscht haben und immer noch forschen. Sie zeigt auch, wo diese in der Stadt oder auf dem Klinikgelände zu finden waren – oder noch sind.